Joined conferences

DPG

15.03.2017 - DPG Bremen

Die Frühjahrstagung der DPG findet dieses Jahr vom 13.-16. März in Bremen statt, wo sich Wissenschaftler aus der Plasmaphysik, Materie und Kosmos, Kurzzeitphysik, Umweltphysik austauschen können. Das Research Department Plasmas with Complex Interactions ist auf der DPG durch Vorträge und Poster von Studenten sowie PIs vertreten.

 

 

 

 


Vorträge wurden gehalten von:

  • Astrophysikalische MHD-Schockstrukturen am Beispiel von λ Cephei 
        Lennart Robin Baalmann
  • An improved analytical model of the local interstellar magnetic field: The extension to compressibility
        Jens KleimannChristian Röken, and Horst Fichtner
  • Linear Disturbances in the Local Interstellar Medium: The Plasma-Gas Interaction in the Two-Fluid Approximation 
        Lukas Westrich
  • Semi-Analytical Calculation of Interplanetary Magnetic Field Configurations 
        Sophie Aerdker
  • Coronal active region modelling based on SDO data
        Stephan Barra
  • A generalized two-component model of solar wind turbulence
        Horst FichtnerTobias Wiengarten, Sean Oughton, Eugene Engelbrecht, Jens Kleimann, and Klaus Scherer
  • How hot is the heliosheath? 
        Klaus Scherer, Hans-Jörg Fahr, Horst FichtnerAdama Sylla, and John Richardson

Durch Poster vertreten:

  • Deposition of SiOx coatings by means of inductively coupled plasma 
        Markus BrochhagenVincent LayesMarc Böke, and Jan Benedikt
  • Argon Implantation in Composite Magnetron Targets 
        Sascha Monje and Vincent Layes
  • Investigation of Microarray Plasmas with an adjacent dielecric 
        Sebastian Dzikowski, Ronan Michaud, Remi Dussart, and Volker Schulz-von der Gathen
  • Correlation of spatially resolved in-vacuum XPS characterisation and optical diagnostics for composite magnetron targets in HiPIMS plasma
        Vincent LayesSascha MonjéCarles CorbellaVolker Schulz-von der GathenAchim von Keudell, and Teresa de los Arcos
  • Deposition of a-C:H layers using an atmospheric pressure He/Acetylene plasma jet 
        Theresa Urbanietz, Katja Rügner, Gert WillemsAchim von Keudell, and Jan Benedikt
  • Broadening and shift of optical emission lines in a high power impulse magnetron sputtering discharge
        Julian Held, Ante Hecimovic, and Volker Schulz-von der Gathen
  • Investigations on the dynamics of non-reactive and reactive high-power impulse magnetron sputtering plasmas
        Katharina GrosseWolfgang BreilmannChristian MaszlJan Benedikt, and Achim von Keudell
  • Electron dynamics in magnetized technological plasmas: A kinetic description 
        Ralf Peter Brinkmann and Dennis Krüger
GRC

25.07.2016 - Prof. Achim von Keudell ist Chair der GRC 2016

Die Gordon Research Conferences zählen zu den renommiertesten Konferenzen überhaupt. Mit der Verpflichtung der Vortragenden über aktuelle und unpublizierte Arbeiten zu sprechen und der Verpflichtung der  Teilnehmer diese Informationen vertraulich zu behandeln, zählt diese Konferenzreihe zu den spannendsten und interessantesten überhaupt. Nirgendwo sonst bekommt man mehr Einblicke in die aktuelle Entwicklung der Plasmaphysik und hat zusätzlich noch die Gelgenheit in entspannter Atmosphäre mit hochkarätigen Experten zu diskutieren.

Als Chair der GRC 2016 „Plasma with Complex Interations-Exploiting the Non-Equilibrium“ war Prof. Achim von Keudell maßgeblich an Organisation und Programmgestaltung beteiligt. Eine kleine EPII Delegation bestehend aus DoktorandInnen und einem Postdoc war ebenfalls vor Ort und konnte von dieser außergewöhlichen Konferenz profitieren.

HIPIMS

29.06.2016 - Seventh International Conference on Fundamentals and Industrial Applications of HIPIMS 2016

High Power Impulse Magnetron Sputtering (HiPIMS) ist ein junges und vielversprechendes Verfahren um Dünnschichtsysteme mit hervorragenden Eigenschaften zu produzieren. Abgesehen vom praktischen Nutzen weisen diese Plasmen interessante physikalische Eigenschaften wie anomalen Teilchentransport und Strukturbildung auf, die noch immer nicht im Detail verstanden sind. Die Erforschung von HiPIMS Plasmen nimmt am Lehrstuhl EPII daher einen großen Stellenwert ein. Im Moment arbeiten drei Postdocs, zwei PhD Studierende und einige BA und MA Studierende an vier Experimente um mehr Einblick in diese interessanten Plasmen zu bekommen. Bei dieser Konferenz hatten die Mitarbeiter von EPII die Gelegenheit ihre Ergebnisse zu präsentieren und einen guten Austausch mit internationalen Experten. Die nächste HiPIMS Konferenz findet in Braunschweig 2017 statt.

 

Advanced Plasma Technologies

19.04.2016 - CEI WORKSHOP ON APPLICATION OF ADVANCED PLASMA TECHNOLOGIES IN CENTRAL EUROPE AGRICULTURE

The CEI Workshop on Application of Advanced Plasma Technologies in Central Europe Agriculture is organized at Austria Trend Hotel in Ljubljana, Slovenia, from 17th till 21st April 2016. This will be the first topical European meeting on rapidly growing scientific field of plasma agriculture and will be attended by world leading scientists in this niche. Apart from scientific activities the pre-meeting of the new COST Action Plasma Agriculture will be organized. Jun.-Prof. Dr. Jan Benedikt participates in this workshop.

link to Workshop Website

JSPS Symposium

05.10.2015 - SYMPOSIUM ON THE OCCASION OF THE 20TH ANNIVERSARY OF THE GERMAN JSPS ALUMNI ASSOCIATION

Prof. Dr. Uwe Czarnetzki participates at the Symposium on the Occasion of the 20th Anniversary of the German JSPS Alumni Association at Meiji University Tokyo, Surugadai Campus, Japan on October 6th, 2015.
The symposium is jointly organized by German JSPS Alumni Association and Japan Society for the Promotion of Science. Prof. Czarnetzki has founded the JSPS Club 20 years ago and was its chair for the first eight years.

JSPS Club